Live bei Radio Temeswar

Radio Temeswar Online 
(Sendungen in rumänischer Sprache und in den Sprachen der mitwohnenden Nationalitäten)

Sendung in deutscher Sprache:
Ab 12 Uhr MEZ (13 Uhr rumänische Zeit) auf 630 kHz AM (Mittelwelle)
Ab 18 Uhr MEZ (19 Uhr rumänische Zeit) auf 105,9 Hz (Ultrakurzwelle)

oder nachträglich als Podcast Sendung in deutscher Sprache

Für Hörerwünsche kann man die Redaktion des Senders unter ++40 256493545 erreichen.


Radio Timişoara ging am 5. Mai im Jahr 1955 um 20:15 Uhr zum ersten Mal auf Empfang. Es war die Geburtsstunde dieses regionalen Hörfunksenders. Fast zwei Jahre später gründete man die Sendung in deutscher Sprache von Radio Temeswar. Viele Jahre moderierten u. a. Hans Bohn und Ingrid Kirch die deutsche Funkstunde.
Auf Anordnung des damaligen Regimes wurde der Sender zwischen 1985 und dem 22. Dezember 1989, also bis zum Sieg der Revolution, stillgelegt.
„Es ist 13 Uhr. Hier ist Radio Temeswar.“ Nun kennen wohl alle Banater Deutsche im In- und Ausland diese Ansage, die gern Radio hören. Jeden Tag, pünktlich um 12 Uhr MEZ, wird auf 630 kHz Mittelwelle geschaltet, um die Sendung in deutscher Sprache zu hören. Dadurch, dass der Sender auch im Internet sendet, bietet die Funkanstalt den ausgewanderten Banater Landsleuten die Möglichkeit, zu erfahren, was in der sogenannten “alten Heimat” noch geschieht.
Durch die vielseitigen Informationen in den Bereichen Kultur, Politik und Wirtschaft, durch die meisterhaft gestalteten Reportagen und durch ein sehr unterhaltsames Programm, wird die deutsche Stunde von Radio Temeswar immer beliebter.

Die Redakteure (s. oben) des Senders sind bemüht ihren Zuhörern gerecht zu werden, was ihnen anscheinend voll und ganz immer wieder gelingt. Besondere Beliebtheit genießt die Sendung Hörerwünsche (Wunschkonzert), die jeden ersten Sonntag im Monat live ausgestrahlt wird. Die Generation der 50- bis 90-Jährigen erinnert sich somit an die einstige Sendung Sie wünschen-wir spielen in der kommunistischen Ära. Damals unterlag das Sendespektrum einer strengen Zensur. Heute hingegen, greift man zum Telefon und führt mit den Moderatoren des Senders ein nettes und freies Gespräch. Dass es so ist, kann ich allemal bestätigen, da ich am 7. Mai 2023 zum Telefonhörer griff und auf dieser Wellenlänge die Gelegenheit nutzte, meinen Musikwunsch zu äußern, eine Mitteilung unserer Heimatortsgemeinschaft an die Hörerinnen und Hörer zu richten sowie eine wohl verdiente Anerkennung an das Redaktionsteam dieses Senders zu lenken.

Am Telefon




Auf Sendung – Im Gespräch

Radio Temeswar, Sonntag, 7. Mai 2023
Hörergrüße
Mitten im Programm

Schreibe einen Kommentar

− 1 = 7