Startseite

Diese Internetpräsenz dient als Informations- und Austauschplattform für ehemalige Sanktandreserinnen und Sanktandreser, aber auch für alle anderen an unserem früheren Heimatort im Banat Interessierten.

Schön wäre es, wenn sie für den einen oder die andere der jüngeren Generation der Schlüssel zum Verstehen und der Türöffner zum Beitritt und Mitmischen in unserer Heimatortsgemeinschaft werden würde.

Nicht zuletzt soll sie den nachfolgenden Generationen die Möglichkeit bieten, nach ihren Wurzeln zu suchen, sich zu informieren und dazu beitragen, dass die Geschichte dieses Dorfes nicht in Vergessenheit gerät.

Über Anregungen, Erweiterungs- und Verbesserungsvorschläge, Kritik aber auch über ein „Des hat ter gut gemach!“ würden wir uns freuen.

Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten wünscht der Vorstand der HOG Sanktandres!


Veranstaltungskalender HOG Sanktandres

  • 21. Februar 2024 Schlachtfest im Banat mit anschließender „Worschtkoschtprob“ (22.2.2024) der Banater Zeitung in dem Heidedorf Lowrin.
  • Zwischen dem 9. und 12. Mai 2024 Chorprobe und II. Brauchtumsseminar in Bad Wurzach (Allgäu).
  • Am Juliwochenende (19. – 21. Juli 2024IV. Kartenturnier in Endlhausen bei München.
  • 14./15. September 2024 findet das Andreser Treffen in Ellwangen an der Jagst statt.

WIR LADEN HIERZU HERZLICH EIN!

Sonstige interessante Veranstaltungen:

  • Ausstellung im Haus des Deutschen Ostens in München vom 19. Juni bis 31. Juli 2024 : Vertriebene 1939.
  • Mehrere Jubiläumsfeiern sind im Banat 2024 angesagt: Deutschsanktpeter am 29.06.2024, Perjamosch am 26.-28.07.2024 und Guttenbrunn am 3.-4.8.2024. In Lowrin wird am 3. August Kirchweih gefeiert.
  • Das Rumänische Generalkonsulat in Stuttgart lädt für den 27. Juni 2024 zu der Veranstaltung “Samuel von Brukenthal – ein Europäer” ein. Eine Reservierung ist hierzu notwendig.
  • Feierlichkeit anlässlich des 25-jährigen Betriebsjubiläums des Banater Seniorenzentrums Josef Nischbach in Ingolstadt am 13. Juli (Org: Hilfswerk der Banater Schwaben).
  • 63. Gelöbniswallfahrt der Donauschwaben Altötting 13./14. Juli 2024.
  • Der Kreisverband Roth-Schwabach lädt am 20. Juli 2024 in Schwabach zum Sommerfest ein.
  • 20. Donauschwäbisches Blasmusikkonzert in Mannheim. Datum: 21. Juli 2024.
  • Die Deutsche Wallfahrt in Maria Radna findet wieder am 2. August 2024 statt.
  • 156. Kirchweih in Sanktanna vom 4. – 5. August mit Einladung Kirchweihburschen, Hl. Messe, Aufmarschkirchweihpaare, Kirchweihball und Nachball der Trachtenpaare.
  • „Kinder des Dorfes“. Ein traditionelles gemeinsames Fest des Bürgermeisteramtes Lenauheim und der HOG Lenauheim vom 7. bis 8. September in Lenauheim.
  • Am 19. Oktober 2024 kommt das Landesfest der Banater Schwaben in Wendlingen zur Austragung.
  • Am 27. Oktober 2024 ist Pforzheim Gastgeber des Bundestreffens der Banater Chöre.

*für etwaige Änderungen übernehmen wir keine Gewähr

Deutsche und deutschsprachige Veranstaltungen während des Jahres im Banat

s. KKK (Konsularischer Kulturkalender TM 2024)

https://rumaenien.diplo.de/blob/2586288/e9e75fede3cd003eb520e1e1475e314b/konsularischer-kulturkalender-data.pdf

HOG Sanktandres 2024

Schlachtfest im Banat und “Worschtkoschtprob” 2024 / s. Beitrag Traditionelle Erlebnisse wahrgenommen und Banatschwäbische Tradition neu entdecken 2024 (Video)

Der HOG-Vorstand hat zwischen dem 21.2. und dem 22.2.2024 eine Tradition unserer Volksgruppe wiederbelebt. Wie in alten Zeiten, nur in einer anderen Umgebung und mit fortschrittlicher Gerätschaft, konnten wir im Banat 2024 eine Schweineschlacht organisieren. Die Endprodukte werden wir am Brauchtumsseminar und beim Sanktandreser Heimatortstreffen zur Schau bzw. zum Probieren aller anwesenden Andresern präsentieren. Ein Video ist hierzu erstellt (s. Bericht Banatschwäbische Tradition neu entdecken). Wir stellten auch Fleischprodukte als Spende dem Seniorenheim im Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus in Temeswar zur Verfügung. Dieses Entgegenkommen dient als Zeichen der Solidarität mit unseren Landsleuten im Banat.
Den traditionellen “Sautanz” haben wir mit unserer Beteiligung an der “Worschtkoschtprob” – einem Fest der Banater Zeitung – ersetzt. 400 Anwesende waren im Lowriner Kulturhaus und kosteten Köstlichkeiten aus dem Banat. 50 Wurstanbieter stellten ihre Bratwürste aus, u. a. auch die HOG Sanktandres. Zur “Worscht”-Zubereitung wurde eine Präsentation erstellt, die wir beim Sanktandreser Brauchtumsseminar unseren Mitgliedern und allen Teilnehmern vorstellt haben.

  1. Das köchelnde Kesselfleisch
  2. Frischer “Schwortlmoo”
  3. Banater Schwaben aus Deutschland bei der “Worschtkoschtprob” (WKP)
Auftritt bei der WKP: Die Tanzgruppe “Banater Tanz”

Sanktandreser Brauchtumsseminar 09.-12. Mai 2024 in Bad Wurzach auf dem Wieshof / s. Seite Vereinsleben, Menü Brauchtumsseminar 2024

Wow! Was für ein Wochenende! Dieses verlängerte Wochenende vom 9. Mai (Christi Himmelsfahrt) bis zum Sonntag, dem 12. Mai 2024, hatte es in sich. Das II. Sanktandreser Brauchtumsseminar zeigte sich wieder von seiner schönsten Seite.
In einem äußerst harmonischen Ambiente probte der Sanktandreser Chor, die singAndreser, fleißig neue Lieder und konnte somit sein Repertoire um einige Melodien erweitern. Einem Chorauftritt am 14.9.2024 beim Andreser Treffen in Ellwangen steht deshalb nichts mehr im Wege. Den Test haben die singenden Sanktandreser bei ihrem Auftritt im Rahmen des Brauchtumsseminars hervorragend bestanden. Chorleiterin Heidrun Till wird den Sanktandreser Chor für das Banater Chortreffen am 27.10.2024 in Pforzheim auch anmelden, weil eben das Singen an diesem Wochenende sooo viel Spaß bereitete.

Fotos u. Video: Susanne Freudenberg, Roland Ludwig, Britta Wolf und Hans Janzer

“Sanktandreser Familie” beim Brauchtumsseminar 2024 in Bad Wurzach

Kochen und Backen wie einst im Banat: Das einst vertraute Wissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollte aufgefrischt werden und die unterschiedlichen Koch- und Backvariationen zum Austausch angeboten werden.
Auch Banater “Worscht” wurde wieder gespritzt. Die Andreser “Worschtmacher” wurden mit einem spontanen, umgetexteten, einstimmigen Loblied gewürdigt.

“Vielen Dank Andreser vor de supergudi Worscht! Er ist gut, so gut!”

Die Servierplatten waren u. a. mit Fleischspezialitäten, die ein HOG-Team vom Schlachtfest im Banat mitbrachte, belegt. Es wurden drei Varianten von “Franzesische Krumbiere” zubereitet. Man backte originale “Schmeerkipfle”. Ein leckere “Ciorbă der perişoare” (Suppe mit Fleischbällchen) servierte man vor einem Angebot von knusprigen Langosch.
Eine Video-Präsentation von einer Zubereitung von “Andreser K&K-Worscht” wurde vorgeführt. Natürlich wurde emsig “g’fuchst, und selbstverständlich gerne bekannte Lieder gesungen.

Beim “Worscht mache”
Beim “Schmeerkipfle backe”
Beim Backen von Langosch

7 Gedanken zu „Startseite“

  1. Servus miteinander,
    sehr gut geführte Website, immer die besten Neuigkeiten gefällt mir gut.

    Würde mich freuen, wenn wir in Kontakt kämen.

    Gruß Peter Klein

    Antworten
  2. Hallo Andreser,
    schön, dass es die Seite gibt, eine super Sache mit vielen Neuigkeiten, Erinnerungen und Bildern
    schaue immer wieder gerne rein.

    Gruß Toni

    Antworten
  3. Hallo liebe Andreser tut mir leid das wir nicht dabei sein konnten, die gut gepflegte Homepage sagt vieles vom gelungenen Andreser Treffen, macht weiter so. Gruß an alle Andreser Karl Maiterth

    Antworten
  4. Grüße an alle Andreser
    In Andres war ich ein Beigelaufener,und zugleich ein Überzeugter Andreser Siebenbürger.
    Etwas im Leben hinter sich zu lassen bedeutet nicht,das man vergisst.
    Für mich und meine Frau Helene war diese Reise im Juni 2023 in die Heimat Sanktandres, Balsam für die Seele.
    Danke an Hans Janser für das Vertrauen eine Erinnerung von diesem gelungenen Fest auf Video festzuhalten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

9 + = 11