Bericht Vorstandssitzung am 04.09.2022

HOG Sanktandres

Die 5. Vorstandssitzung unseres Vereines fand am 4. September 2022 von 20 – 22:30 Uhr online statt.
An der Besprechung nahmen sieben Vorstandsmitglieder teil. Wegen Krankheit, Urlaub und einer persönlichen Gegebenheit konnten drei Teilnehmer leider nicht teilnehmen.
Die Standardpunkte wie Begrüßung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Protokollerstellung wurden rasch überflogen, denn die Hauptthemen unserer Tagesordnung wie der Ablauf des Andreser Treffens und die Herausgabe eines Sanktandreser Wankalenders bzw. der Andreser Lischt sowie die Restaurierung der Friedhofskapelle sind für uns zurzeit sehr wichtig.

Sanktandreser Heimattreffen am 1.10.2022 in Ellwangen

Wir laden alle Landsleute herzlich ein!

Punkt für Punkt wurde der voraussichtliche Ablauf der Veranstaltung erörtert. Hier einige Einzelheiten:
Es ist ein Empfang des Vorstandes von 12 – 13:30 Uhr mit Sekt und Orangensaft geplant. Das Eintrittspersonal steht fest. Der Eintrittspreis legte man auf 15 € fest, um keinen ökonomischen Belastungen ausgesetzt zu sein und trotzdem allen Teilnehmern einen angemessener Preis abzuverlangen. Man wird auch einen Imbiss anbieten, und zwar kann man mit 5,50 € sich mit einer Gulaschsuppe den ersten Hunger etwas stillen.
Für mehrere Teilnehmer von einem Jahrgang werden Jahrgangstische bereitgestellt.
Einige Sanktandreser haben sich bereits für eine Beteiligung am Trachtenzug, der ab 13:30 Uhr in Gang gesetzt wird, angemeldet. Es sind natürlich weitere Trachtenpaare – jung wie alt – gefragt. Maria Noll (Tel. 08677/61213) nimmt gerne Zusagen entgegen und wenn möglich, kann sie auch mit Trachtenröcken noch aushelfen.
Um 14 Uhr findet in der schönen Ellwanger Basilika am Marktplatz ein Gottesdienst für die Sanktandreser statt. Pfarrer Michael Windisch wird die Messe zelebrieren. Bekannte Kirchenlieder, vorgetragen vom Andreser Chor und natürlich auch von den Teilnehmenden, begleitet auf der Orgel von Monika Wieszt, werden im Gotteshaus ertönen. Der Ablauf der Eucharistiefeier wird am 18. September mit Pfarrer Windisch besprochen. Vor dem Zurückmarschieren zur Stadthalle sollen paar Tänze auf dem Marktplatz gedreht werden.
Eine Blaskapelle mit Sanktandreser Beteiligung wird für Marschmusik und Unterhaltung im Saal sorgen, wenn anschließend der Einmarsch und Tanz der Trachtenpaare erfolgen wird.
Die Begrüßung der Gäste durch den HOG-Vorsitzenden folgt im Anschluss.
Eine erste umfassende Austauschmöglichkeit der Landsleute ist ab 16 Uhr bei Kaffee und Kuchen gegeben. Andreser Bäckerinnen werden wieder viele gut bekannte Leckereien uns allen zur Verfügung stellen.
Zwischen 17 und 17:30 Uhr folgt eine Benennung und Ehrung unserer Toten, die in den letzten drei Jahren seit unserem letzten Treffen in Schwabach verstorben sind.
Anschließend legt der HOG-Vorsitzende einen Tätigkeitsbericht der Heimatortsgemeinschaft Sanktandres vor. Es werden Dankesworte und Anerkennung  Andresern ausgesprochen, die den Verein unterstützen und stets ein offenes Ohr für unsere Gemeinschaft haben.
Der Auftritt des Chores unter der Leitung von Heidrun Till ist um 18:30 Uhr geplant. Dabei soll es festlich zugehen. Die singAndreser haben nämlich neue Lieder in ihrem Repertoire eingebaut. Zwischendurch werden Gedichte vorgetragen und die Würdigung von zwei Sanktandreser Landsleuten wird stattfinden.
Nach dem Abendessen (Büffet) folgt Tanz für alle. Es spielt die Band AlGeNo. Die Unterhaltung ist angesetzt von 20 Uhr bis zum Sonntag, 2.10.2022 um 1 Uhr.
Am Sonntag kann eine Stadtführung angeboten werden. Bitte bei der Anmeldung diesen Wunsch ausdrücklich äußern. Übrigens: Für uns ist es sehr wichtig, dass eine Anmeldung über das Anmeldeformular unserer Homepage sanktandres.eu –  Der Countdown läuft…, persönlich oder telefonisch bei den Vorstandsmitgliedern getätigt wird, denn nur so können wir gut planen und eine reibungslose Abwicklung unseres Treffens gewährleisten. Wir bitten um Verständnis.

In dieser Vorstandssitzung wurde ein weiteres Thema berücksichtigt, nämlich unser Vorhaben, die Friedhofskapelle in Sanktandres zu sanieren. Ein Angebot liegt auf dem Tisch. Nähere Gespräche sind hierfür erforderlich, vor allem soll Angebot und Lastenheft verglichen werden. Im nächsten Jahr könnte dann dieser Tatendrang in Angriff genommen werden.
Auch das Totenwagenhaus müsste überholt werden. Diese erforderliche Tätigkeit wurde jedoch zurückgestellt.
In diesem Jahr werden wahrscheinlich sechs Mähvorgänge auf dem Friedhofsareal vollbracht, obwohl nur fünf geplant waren. Für Allerheiligen wird anscheinend ein weiteres Mähen ausgeführt. Die HOG ist nach wie vor bestrebt dem Friedhof ein anschauliches Bild zu geben.

Die Friedhofskapelle auf dem Sanktandreser kath. Friedhof 2022
Aufnahme vor 30 Jahren
Wagen in der maroden Unterkunft heute

Am Rande diskutierte man noch einen Einsatz unserer HOG im nächsten Jahr, wenn Temeswar als Europäische Kulturhauptstadt agieren wird. Die Vorbereitung 50 Jahre HOG Sanktandres soll nach unserem Fest einen höheren Stellenwert einnehmen.

Die nächste Vorstandssitzung ist am 30.10.2022 geplant. Im Vorfeld werden wir jedoch noch ein Resümee unseres Heimattreffens ziehen.
***
Liebe Sanktandreser Landsleute, es ist uns nicht gelungen, alle Andreser zu erreichen, nach dem wir unsere Einladungen fürs Treffen postalisch verschickten. Wir stellten fest, viele Adressänderungen hat man uns nicht mitgeteilt. Daher würden wir euch bitten, uns die Änderungen mitzuteilen, sodass unsere „Andreser Lischt“ vervollständigt werden kann. Ansprechspartner ist Hans Stemper, Tel. 08678/7169. Vielen Dank.

   

Schreibe einen Kommentar