Andreser in der Faschingszeit und danach

Welcher Andreser erinnert sich nicht an diese Zeiten?
Wir Sanktandreser waren eigentlich Faschingsmuffel, aber nichtsdestotrotz wussten wir diese fröhliche Zeit mit viel Ausgelassenheit zu feiern. In der Karnevalszeit wurden gekonnt für Kinder, Jugendliche und Verheiratete Masken- und Trachtenbälle organisiert, die mit überschäumender Fröhlichkeit vonstattengingen. 
Die Lehrerschaft war stets bemüht, diese Zeit von Frohsinn und Geselligkeit hochleben zu lassen. Die Schüler genossen diese Feierlichkeiten.
Es fanden Schwabenbälle statt. Diese Trachtenfeste kristallisierten sich als Ausdruck von Brauchtumspflege heraus. Alle Generationen nahmen an diesen Veranstaltungen teil.
Auch die „Beigeloffene“ (in Bayern Zugroaste, in Württemberg Neigschmeckte genannt), die sich in Andres immer wohlfühlten, trugen zur guten Stimmung in der Faschingszeit bei, indem sie jährlich ein „Pingelball“ veranstalteten.
Wenn all diese Feierlichkeiten noch nicht ausreichten, waren da immer noch unsere Nachbarn aus der Ortschaft Mercydorf zur Stelle, die sich gerne in Sanktandres zeigten, um gemeinsam mit uns zu feiern.
Im Jahr 1978 war ein Fernsehteam aus Stuttgart in Andres und bereiteten einen Film „Bericht Sanktandres-Banat und Siebenbürgen“ vor. Darin ist auch ein Ausschnitt vom Faschingstrubel und von einem Schwabenball in jenem Jahr zu sehen. Diesen Ausschnitt, der vor 43 Jahren gedreht wurde, haben wir nun auf unserer Website im geschützten Bereich unter Foto/Audio/Video1978 Fasching und Schwabenball“ festgehalten.

Auch in Deutschland feierten die Sanktandreser immer wieder Fasching. Sie trafen sich und genossen die karnevalistische Geselligkeit.

In diesem Jahr, in dem die Corona-Pandemie nach wie vor die Menschheit im Griff hat, bleiben uns leider nur die Erinnerungen.

Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Dieser Mittwoch leitet die Fastenzeit ein. In Andres war es nicht anders. Ab jetzt war die Fastenzeit in Anmarsch, die mit Enthaltsamkeit (Verbot von Tanzveranstaltungen, Einhaltung guter Vorsätze usw.) und mit einer strikten fleischlosen Kost an Aschermittwoch und am Karfreitag gekennzeichnet war.  

Die alljährliche Sanktandreser Darbietungen haben wir im Detail unter Brauchtum – Faschingszeit abgelegt.
Viel Spaß beim Anschauen!

Schreibe einen Kommentar