Aktualisierung unserer „Andreser Lischt“

Der Vorstand der Heimatortsgemeinschaft Sanktandres hat sich vorgenommen, unsere bewährte Liste, in der ein Großteil der Sanktandreser Landsleute aufgeführt sind, mit Neueinträgen zu vervollständigen und somit das Adressenverzeichnis zu erweitern und Änderungen von Anschriften bereitzustellen.

Für unsere Arbeit im Vorstand ist es natürlich sehr interessant zu wissen, für wen wir unsere Aktivitäten ausrichten sollen. Dies hat uns dazu bewogen, die Liste mal unter die Lupe zu nehmen und Charakteristiken herauszulesen. Grundlage dabei war die „Andreser Lischt 2019“ und die Liste über die Sterbeeinträge von 2010 – 2019.

Die nebenstehende Grafik zeigt, wie die einzelnen Altersgruppen in unserem Verein verteilt sind.

Es ist das Bestreben des Vorstandes, alle anzusprechen, die sich zu der Gemeinschaft der Andreser hingezogen fühlen. Insbesondere möchten wir diejenigen aufrufen, sich in die Liste einzutragen, die als Kinder die alte Heimat verlassen haben, oder diejenigen, die bereits in Deutschland, Österreich oder Übersee geboren sind (die Generation der ersten Stunde). Viele der jungen Menschen kennen Sanktandres nur durch Erzählungen der Eltern oder Großeltern. Wir möchten dies verändern und bitten deshalb alle um Unterstützung, damit die Sensibilität bei den jungen Menschen geweckt wird und die Andreser Gemeinschaft wieder wächst. Außerdem möchten wir auch die Option ermöglichen, einfacher miteinander zu kommunizieren und schneller zu informieren.

Deshalb bitten wir neben den bisher erfassten Informationen auch um die Angabe der E-Mail-Adresse oder / und der Social Media-Kanäle. Eine Gemeinschaft funktioniert nur durch gute Kommunikation.

Nun haben wir auf unserer Website im geschützten Bereich die Möglichkeit geschaffen, eine Eintragung in die „Andreser Lischt“ vorzunehmen.
Das neue Passwort für den geschützten Bereich steht im Vereinsblatt 2020 oder kann bei den Vorstandsmitgliedern angefragt werden.

Der Eintrag in die “Andreser Lischt” bedeutet nicht automatisch eine Vereinsmitgliedschaft.

Die Adressänderungen, Datenergänzungen oder Neueinträge werden in der “Andreser Lischt” vermerkt und anschließend erhalten die Informanten per E-Mail eine Rückmeldung vom Vorstand.

Textauszüge und Grafik „Sanktandreser Vereinsblatt“: Roland Ludwig

Schreibe einen Kommentar