Bericht Vorstandssitzung am 18.12.2022

HOG Sanktandres

Kurz vor den Winterfeiertagen am 18.12.2022 traf der HOG-Vorstand sich zum letzten Mal in diesem Jahr. Diesmal haben sich sechs Vorstandsmitglieder bereit erklärt, online teilzunehmen. Aus gesundheitlichen Gründen und wegen anderer vorweihnachtlicher Veranstaltungen, die ebenfalls an diesem Tag stattfanden, war eine geringe aber beschlussfähige Mannschaft vor Ort.
Die Tagesordnung war inhaltlich geschmälert angesetzt.

Eine Aufstellung eines Anmeldeformulars auf unserer Homepage ist in den nächsten Tagen unbedingt erforderlich. Eine einwandfreie Organisation für die Banat-Fahrt zwischen dem 3. Juni bis zum 9. Juni 2023 kann nur abhängig von der Teilnehmeranzahl der Reisenden aufgestellt werden. Auch die mitreisenden Chormitglieder stehen noch nicht endgültig fest. An den Heimattagen der Banater Deutschen in der Kulturhauptstadt Europas Temeswar möchten wir uns einen Tag unserer Heimatgemeinde Sanktandres widmen.

Wie bereits angekündigt wird nächstes Jahr im Mai ein Freizeittreffen in Bad Wurzach im Allgäu stattfinden. Da diese Zusammenkunft ganz im Zeichen von Brauchtum und Tradition (Filmbericht über Sanktandres, Backen und Kochen wie bei Mutter zu Hause, alte Volkslieder mit Hilfe der singAndreser erklingen lassen usw.) stehen wird, hat der Vorstand beschlossen diese Begegnung als Andreser Brauchtumsseminar zu benennen.

Das Kulturwerk Banater Schwaben e.V. Bayern verschickte an die Kreisverbände in Bayern, an die Heimatortsgemeinschaften in Bayern, an den Landesverband, an das Gerhards Forum sowie an die DBJT einen Rundbrief. Darin werden die Vereine in Bayern aufgefordert bis zum 31.12.2022 Anträge für eine Förderung von Veranstaltungen im ersten Halbjahr (1.1.-30.6.2023) zu stellen. Der Vorstand der HOG Sanktandres kam zu dem Entschluss auch diesbezüglich einen Antrag bis Ende des Jahres zu stellen.

Unser Vorhaben, die Friedhofskapelle in Sanktandres so schnell wie möglich sanieren zu lassen, stagniert zurzeit. Der Vorstand wird alles daran setzten, diese Absicht wieder in Gang zu setzen.

Das Hilfswerk der Banater Schwaben e.V. hat in diesem Jahr ein Büro im Adam-Müller-Guttenbrunn-Haus in Temeswar eröffnet. Gemäß dem Motto, alten und bedürftigen Landsleuten zu helfen, konnte das Hilfswerk schon einige besondere Härtefälle erkennen und individuelle Hilfe leisten. Da die Heimatortsgemeinschaften den besten Überblick darüber haben, bittet das Hilfswerk um Mithilfe. Der Vorstand der HOG Sanktandres wird eine Liste mit allen Sanktandresern deutscher Nationalität, auch mit denen, die innerhalb des Banats umgezogen sind, aufstellen und diese Institution nach Härtegrad um Hilfe für unsere Landsleute bitten. Die Liste soll bis zum 15. Januar 2023 eingereicht werden.

Die Planung zur 50. Jahrfeier unseres Vereins werden wir Ende Januar 2023 starten.

Rückblickend auf das Jahr 2022 konnte der Vorstand ein erfolgreiches Jahr anführen. Die Resonanz zu unserem Heimattreffen in Ellwangen ist nach wie vor vielversprechend. Auch unser Vereinsblatt 2022 erfährt ein positives Echo, obwohl mehrere Mitglieder das Blättle am Sonntag noch nicht in ihrem Postkasten liegen hatten.

Auf diesem Wege möchte der HOG-Vorstand Sanktandres bereits jetzt schon allen Mitgliedern und Freunden unserer Heimatortsgemeinschaft ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2023 wünschen.

Die erste Vorstandssitzung 2023 findet am 29.01.2023 um 19 Uhr statt.

Schreibe einen Kommentar

29 − 22 =