Bericht Vorstandssitzung am 30.10.2022

Am Sonntagabend tagte die vorletzte Vorstandssitzung in diesem Jahr.
Wegen schlechtem Internetzugang einiger Mitglieder kam es zu Startschwierigkeiten, die dann nach und nach behoben werden konnten. Von 11 Vorstandsmitgliedern loggten sich um etwa 19 Uhr 8 Teilnehmer ein. Aus geschäftlichen und gesundheitlichen Gründen mussten 3 Personen vorzeitig ihre Teilnahme absagen.
Nach der Begrüßung, nach der Feststellung einer Beschlussfähigkeit sowie nach der Bestimmung der Vorgehensweise der Protokollführung ging man zur angesetzten Agenda der Veranstaltung über.

Unser Heimattreffen kam nochmals zur Aussprache bzw. fand eine tiefgreifende Analyse dieses Events statt. 27 Punkte traten mit positiven und negativen Betrachtungen in Erscheinung. Punkt für Punkt erörterten wir die aufgelisteten Feststellungen, hielten sie fest und überlegten beim nächsten Treffen dies und jenes besser zu gestalten. Wenn auch nur Kleinigkeiten zu bemängeln waren, möchten wir für die Zukunft auf ein deutliches Justieren hinarbeiten. Wir beabsichtigen die traditionelle Blasmusik und auch die Tanz-Band von diesem Jahr für das Jahr 2024 beizubehalten. Übrigens soll der Zeitpunkt des Heimattreffens dann um einen Monat vorverlegt werden.
Wir wollten unseren Landsleuten nach drei Jahren seit dem letzten Treffen in Schwabach besondere Darbietungen präsentieren und sackten dadurch in Minuseinkünfte ab. Da die Veranstaltung (Projekt) durch das Kulturwerk Banater Schwaben e.V. aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert wurde, konnte weitgehend ein Ausgleich der Ausgaben geschaffen werden. Wir sind nach wie vor uns einig, dass die anwesenden Sanktandreser sich wohlfühlten und das ist und bleibt für den Vorstand von sehr großer Bedeutung. Das ist auch der Sinn einer derartigen Veranstaltung.

__________

Sanktandreser Wandkalender 2023. Ein ideales Weihnachtsgeschenk für die ganze Familie!

Kerweihbilder mit Andreser Kerweihmädle und Kerweihbuwe ab dem Jahr 1926 bis 1984 mit den Vor- und Nachtänzerpaaren sind hier abgedruckt.
Der Kalender beinhaltet Feier- und Gedenktage sowie wichtige Termine unserer Heimatortsgemeinschaft.
Der Kalender ist käuflich (10 € + Versandkosten) und man kann ihn telefonisch oder per eMail bestellen. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich telefonisch an die Rufnummer 01715380024 oder per eMail an vorstand-hog@sanktandres.eu.

__________

JUBILÄUMSAUSGABE!
25 Jahre Sanktandreser Information aus erster Hand

Eine sehr wichtige Aufgabenstellung unseres Vorstands ist zurzeit das Sanktandreser Vereinsblatt. Der Inhalt, das Layout, die Herausgabe und das Versenden unseres Blattes war ein Hauptthema unserer Besprechung an diesem letzten Sonntag im Oktober, zumal es sich um eine Jubiläumsausgabe in diesem Jahr handelt. Das Blatt soll noch vielseitiger gestaltet werden als im vorigen Jahr und es soll somit auch weiterhin zahlreiche Informationen beinhalten, denn an interessanten Themen fehlt es sicherlich nicht. Das Vereinsleben im Jahr 2022 war vielseitig und wurde auch in unserer Gemeinschaft gelebt.
Redaktionsschluss ist am 30. November 2022. Das Blatt wird kurz vor Weihnachten herausgebracht und an alle Mitglieder zugesandt.

__________

Temeswar 2023, Kulturhauptstadt Europas
Kurz nach Pfingsten finden in Temeswar die Heimattage der Banater Deutschen statt. Im Jahr 2023 ein ganz besonderes Ereignis. Es steht bisher folgende Planung fest: Auf dem Domplatz soll eine Ulmer Schachtel aufgestellt werden und somit die Herkunft unserer Ahnen symbolisieren. Am Samstag, 3. Juni wird am Vormittag in der Temeswarer Staatsoper die feierliche Eröffnung der Heimattage 2023 stattfinden. Es wird ein Kulturnachmittag dargeboten und am Abend wird ein großangelegter Ball organisiert. Am Sonntag, 4. Juni ist ein Hochamt im Dom angesagt und anschließend ist ein festlicher Trachtenzug durch die Temeswarer Innenstadt festgelegt. Man plant eine Busreise nach Maria Radna. In den darauffolgenden Tagen besteht die Möglichkeit an verschiedenen Ausflügen teilzunehmen, zum Beispiel eine Reise in die Banater Heide nach Hatzfeld ins Stefan-Jäger-Museum oder nach Lenauheim ins Lenau-Museum oder auch zum Heimatmuseum in Billed usw. Auch eine Stadtrundfahrt mit der touristischen Tram wird in Erwägung gezogen. Ein Theaterbesuch im Deutschen Staatstheater wäre auch sehr begrüßenswert.
Sollte eine gewisse Anzahl von Sanktandreser Landsleuten Interesse für die Heimattage haben und eine Reise ins Banat beabsichtigen, so bitten wir unsere Landsleute dies uns unbedingt kundzutun. Der Vorstand unserer HOG wird einen Kraftakt aufnehmen, um ein gemeinsames Erlebnis im Banat 2023 aufzustellen. Vielleicht könnten wir 1 bis 2 Tage in Andres weilen und zwar mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der altvertrauten Kirche, mit einem gemeinsamen Weg zum katholischen Friedhof, eventuell einen Abstecher in die heutige Sankrandreser Schule machen oder auch ein kleines Andreser Treffen im Ort organisieren. Wir werden demnächst auf unserer Homepage Anmeldungsmodalitäten anbieten und hoffen auf ein reges Interesse.

__________

Wie schon mehrmals erwähnt, hat der Vorstand im Mai 2023 einen Freizeittreff (19.5.-21.5.) geplant bzw. den Vertrag mit einem Schweizer Anbieter in Bad Wurzach (s. Fotos) unter Dach und Fach gebracht. Eine Chorprobe ist zwischen dem 18.5. und 19.5. geplant. Neben den vielen Freizeitattraktionen ist auch ein Chorauftritt der „singAndreser“ beabsichtigt.

_________

Sanktandreser Friedhof bei Abenddämmerung im Spätherbst

Die Nächte werden länger, getrübter Nebel zieht auf und die fröhliche Natur verliert langsam ihren Glanz. Allerheiligen 2022 steht vor der Tür. Unserer Toten gedenken wir. Vor Jahrzehnten glich der Sanktandreser Friedhof einem Lichtermeer. Jetzt dunkelt er an diesem Tag. Wir zünden die Kerzen an den Gräbern unserer Verwandten an, die hier in Deutschland verstorben sind. Die Sanktandreser HOG ist bemüht auch im Banat unserer Verstorbenen zu gedenken. Wir sorgten dafür, morgen dem Friedhof in Andres ein ansehnliches Bild zu verleihen. Im Jahr 2022 wurden auf dem Friedhof sechs Mähvorgänge vollzogen. Kurz vor Allerheiligen wurde der letzte Mähvorgang in diesem Jahr vollendet.  

Eine Auflistung der bevorstehenden Sanierungsarbeiten der Friedhofskapelle für das nächste Jahr der bereitwilligen Firma liegt uns bis dato noch nicht vor. Somit konnte auch kein Vergleich zwischen unserem aufgestellten Lastenheft erfolgen. Eine erneute Nachfrage in Rumänien soll eine zufriedenstellende Lösung bringen.  

__________

Nach zwei Stunden wurde das Schlusswort gesprochen und der nächste Termin, anscheinend der letzte in diesem Jahr, festgelegt. Es ist der 18. Dezember 2022.

Schreibe einen Kommentar