Lieder iwer’s Banat

Nach mehreren Jahren kann Ihnen die Landsmannschaft der Banater Schwaben wieder einen Tonträger mit Liedern in unserer Banater schwäbischen Mundart präsentieren. Wilfried Michl, Musiklehrer, der bekannte Bariton aus Orzydorf, hat Gedichte eines anderen Orzydorfers, Rainer Kierer, vertont und trägt diese vor. Es sind insgesamt 23 Lieder, lustige und ernste, in denen tragische Ereignisse aus der Geschichte aber auch lustige Begebenheiten aus dem dörflichen Alltag der Banater Schwaben vorgetragen werden. Darunter befindet sich auch „Banat im `49“, ein Epos über die Russlanddeportation, „De Oma ihre Spinnrad“, „Nachts im Stehtierl“, „Drei Bizikle“, „Summernacht“, „Banater Altweiwersummer“ oder „Banater Friedhof ´47“. Der CD liegt eine Broschüre mit den Texten aller 23 Lieder bei.
Die Idee zu diesem Projekt entstand nach dem Vortrag des Liedes „Banat im `49“ in Temeswar. Bis zur Verwirklichung des Projekts war es ein langer und manchmal auch holpriger Weg, aber das Ergebnis kann sich nun sehen und hören lassen. Die Landsmannschaft dankt Rainer Kierer und Wilfried Michl für ihren Beitrag. Sie haben einen weiteren Baustein zur Dokumentation unseres historischen und kulturellen Erbes erstellt. Dank gebührt Richard Hummel vom Freundeskreis Donauschwäbische Blasmusik für die fachliche Unterstützung bei der Herstellung des Tonträgers, dem Kulturwerk Banater Schwaben Bayern e.V. für die Förderung dieser CD und dem Tonstudio scbmusic für die professionelle Ausführung des Auftrags.
Die CD kostet 12 Euro zuzüglich 3 Euro Versandkosten und kann ab sofort bei der Landsmannschaft in München oder unter https://www.banater-schwaben.org/banater-schwaben/banater-shop bestellt werden. Die CD soll bei den Heimattagen der Banater Schwaben in Ulm am Wochenende 16. bis 17. Mai offiziell vorgestellt werden.

Freudig und stolz präsentieren Bundesvorsitzender Peter-Dietmar Leber und der gebürtige Orzydorfer Bariton Wilfried Michl den neuen Tonträger in der Münchner Geschäftsstelle.
Fotos: Landsmannschaft Banater Schwaben

Anbei ein kurzer Ausschnitt eines Konzertes mit W. Michl bei der 58. Kulturtagung im Jahr 2023 in Stuttgart.
Wilfried Michl in der Mitte, Dr. Franz Metz am Klavier und Nina Laubenthal (Sopran).
Video-Aufnahme:
HOG Sanktandres


Schreibe einen Kommentar

6 + 4 =