Bericht Vorstandssitzung am 23.01.2022

Am Sonntag um 19 Uhr fand der Vorstand sich virtuell zur ersten Vorstandssitzung 2022 zusammen.
Der komplette Vorstand (11 Mitglieder) war anwesend und somit auch beschlussfähig.

Die Teilnehmer:

1. Reihe von links nach rechts: Heidrun Till, Barbara Hehn, Helmuth Goschy, Walter Lang.

2. Reihe: Maria und Hans Noll, Hans Metzger, Thomas Pataki, Hans Janzer

3. Reihe: Hans Stemper und Roland Ludwig.

Nach der Begrüßung, der Feststellung der Beschlussfähigkeit und der Protokollaufstellung fand ein kurzer Informationsaustausch statt.
Des Weiteren erörterte man die Resonanz der 24. Ausgabe unseres Vereinsblattes. Trotz guter Aufnahme unseres Blattes wird der Vorstand versuchen, für die Jubiläumsausgabe (25.) einige Besonderheiten in die Wege zu leiten. Hierzu wird noch ein Aufruf für eine Arbeit eines Disigners/in auf unserer Website und im Jahrgangsmotivatoren (Jamo)-Kreis erfolgen.
Zum voraussichtlichen Andreser Treffen am 1. Oktober dieses Jahres in Ellwangen – sollten die Pandemierestriktionen uns nicht wieder ein Strich durch die Rechnung machen, – möchten wir eventuell zusätzlich ein Heimatheft mit einem ausführlichen Kerweikalender präsentieren. Der erbrachte Vorschlag, eine eventuelle begleitende Ausstellung mit Kunstwerken von Sanktandreser Landsleuten im Foyer der Ellwanger Stadthalle zu eröffnen, fand großen Zuspruch.
Zur Aussprache kam unser HOG-Vorhaben für das Jahr 2023, wo die Banater Landeshauptstadt Temeswar sich als europäische Kulturhauptstadt vorstellt. Es soll der Programmablauf der Heimattage geprüft werden, um Hotelreservierungen, um ein Mitgestalten der Festtage und um Reisemöglichkeiten auszuloten.
Der Friedhof und die dazugehörige Kapelle bleibt nach wie vor ein heißes Thema. Da im Oktober letzten Jahres eine Reise ins Banat nicht mehr möglich war, hofft man nun Ende April diese Fahrt nachzuholen. Diverse Probleme in diesem Bereich müssen unbedingt vor Ort besprochen werden.
Der Vorstand erwägt auch einige Sanktandreser Landsleute im Verband der Banater Landsmannschaft für ihre Verdienste in diesem Jahr zu ehren. Es wurden diesbezüglich Vorschläge unterbreitet.
Es sind auch einige Zuschriften an unseren Verein eingegangen. Durch eine aufbauende Korrespondenz mit den Interessierten unserer HOG könnten diverse Vorhaben unserer HOG zielstrebig fruchten.
Der letzte Punkt der Tagesordnung verlief unter Sonstiges:
– Es wurden einige Jahrgangs- bzw. Klassentreffen, die in diesem Jahr stattfinden werden, aufgelistet.
– Eine Buchung für ein Andreser Freizeittreffen für das Jahr 2023 soll getätigt werden.
In der Friedhofkapelle soll ein zusätzliches Bild (ein Geschenk vom Andreser Pfarrer Nikolaus Aubermann) seinen Platz finden.
Ab dem letzten Sonntag im Monat Januar (30.1.22) werden einige Folgen von Sanktandres in der Sendung „Daheim und unterwegs“ von Radio Temeswar (Sendung in deutscher Sprache) ausgestrahlt. Zudem plant Frau Alba einen Beitrag in der “Pipatsch” zur Faschingszeit.
– Die nächste Vorstandssitzung wird am Sonntag, 27.03.2022 um 19 Uhr wieder online stattfinden.

Schreibe einen Kommentar