Aus dem Banat

Auf dieser Seite veröffentlichen wir Berichte von Erlebnissen in Sanktandres, wahre Geschichten von der Landeshauptstadt des Banats Temeswar und von zugetragenen Banater Ereignissen insgesamt.

Um in das Leben der Banater Schwaben einen besseren Einblick zu gewähren, zeichnen wir dazu hier eine kurze Geschichtschronik auf:

—————————————

Anlässlich der Deutschen Heimattage im Banat reisten im Jahr 2019 Sanktandreser Landsleute dorthin. Der Sanktandreser Chor und eine banat-schwäbische Theatergruppe aus Freiburg im Breisgau beteiligten sich an den Feierlichkeiten.

Der im Oktober 2019 neu gewählte Vorstand entschloss sich für die Sanktandreser Heimatortsgemeinschaft neue Zeichen zu setzten und besucht im Februar 2020 das Banat.

In der Banater Landeshauptstadt Temeswar fanden am 27. September 2020 die Kommunalwahlen statt. Die Temeswarer wählten ihren Bürgermeister.
Die Bürger dieser Stadt bekennen sich eindeutig zu Europa und stimmten für den gebürtigen Lörracher aus dem Schwarzwald Dominic Samuel Fritz.
Das neue Stadtoberhaupt Dominic Fritz veröffentlicht auf Facebook seinen Bezug zu zwei Sanktandreser Lehrerinnen, die ihn perfekt Deutsch und Rumänisch sprechen lernten.

Eine Reise ins Banat mit dem Ziel Sanktandres und Temeswar. Orte, die uns verbinden und Erinnerungen wecken.
Es war Frühsommer 2021.

“Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen” unter diesem Motto im September 2021 ins Banat gereist, sollten einige Sanktandreser Landsleute recht behalten.

Die ansässigen und ausgesiedelten Banater Schwaben, natürlich auch die Sanktandreser, liegt die Gemeinde Sanktandres doch nur 12 Km von Temeswar entfernt, erinnern sich auch heute noch immer wieder gerne an die Temeswarer Zeit zurück und betrachten diese schöne Stadt mit echtem Multikulturalismus als beispielhaft für ganz Europa.
Temeswar wurde für das Jahr 2023 zur Kulturhauptstadt Europas gekürt. Die Banater Landsleute fiebern jetzt schon (2022) mit dem Bürgermeister der Stadt diesem Event entgegen.

Das Banat ist eine historische Region, die heute in Rumänien, Serbien und Ungarn liegt. Das Banat liegt in der Pannonischen Tiefebene und ist von den Flüssen Theiß im Westen, Donau im Süden und Marosch im Norden sowie von den Südkarpaten im Osten begrenzt.
———————————————

Die Landeshauptstadt des Banats ist Temeswar (Temeschburg) / Timişoara (rum.) / Temesvár (ung.) und hat über 300.000 Einwohner. Temeswar ist die drittgrößte Stadt Rumäniens.
Im Jahr 2023 wird sie sich als Europäische Kulturhauptstadt präsentieren.

Foto: Allgemeine Deutsche Zeitung für Rumänien


Schreibe einen Kommentar